Archivalia Baltica Online

ABO – Archivalien zur baltischen und deutschbaltischen Geschichte der Carl-Schirren-Gesellschaft

Im Rahmen ihres Projekts zur Erschließung und Sicherung ihrer Archivbestände beginnt die Carl-Schirren-Gesellschaft hiermit eine Online-Plattform zur Präsentation ihrer Archivalien zur Geschichte der Deutschbalten und der baltischen Region insgesamt. Dies geschieht durch ABO (Archivalia Baltica Online) anhand ausgewählter Einzelstücke, die wie kleine Fenster den Blick auf die Schätze dieses Archivs öffnen und die die interessierte Öffentlichkeit zur Nutzung einladen sollen.

ABO wird zunächst in vier bis sechs Ausgaben pro Jahr auf der Internetseite der Carl-Schirren-Gesellschaft erscheinen.

Wir freuen uns auf die Kontakte und den Austausch mit Ihnen.

Dorothee M. Goeze und Peter Wörster

Carl-Schirren-Gesellschaft - Archiv
Am Berge 35, D-21335 Lüneburg

E-Mail: d.goeze.csg@deutsch-balten.de und p.woerster.csg@deutsch-balten.de
Telefon: 00494131 / 9965391
 

Das Projekt wird gefördert von der BKM (der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien)

ac7149_ae5c824795544877831deba1144f5a6f~mv2.png
Bild1_edited.jpg
ATT00001.jpg
Screenshot 2022-08-01 155533.png

ABO 1
Kristjan Jaak Peterson

Zu ABO 1 – Kristjan Jaak Peterson

Im Archiv der Carl-Schirren-Gesellschaft konnte eine vermisst geglaubte Dichtung von Kristjan Jaak Peterson gefunden werden.

ABO 2
Geburtsbriefe aus Kurland

Zu ABO 2 – Geburtsbriefe aus Kurland

Geburtsbriefe wurden in Kurland nicht nur von Stadtbehörden ausgestellt, wie zwei Exemplare aus unserem Archiv beweisen

ABO 3
Annelen von Mickwitz

Zu ABO 3 – das „Missglückte Gedicht“ von Annelen von Mickwitz

Im Archiv der Carl-Schirren-Gesellschaft findet sich ein vermeintlich „Missglücktes Gedicht“ von Annelen von Mickwitz

Screenshot 2022-09-09 164517.png

ABO 4
Das Fremdenbuch von Gut Megel

Zu ABO 4 – das Fremdenbuch von Gut Megel

Gutsbesitzer in der Nähe von Dorpat führten im Sommer 1918 ein Fremdenbuch, in dem ihre Gäste ihre Abschiedsgrüße hinterließen.