top of page

So., 17. März

|

Lüneburg

Judas

Lesung aus dem Theatersolo von Lot Vekemans. Melden Sie sich hier an!

Judas
Judas

Zeit & Ort

17. März 2024, 19:00 – 22:00

Lüneburg, Am Berge 35, 21335 Lüneburg, Deutschland

Über die Veranstaltung

Liebe Freundinnen und Freunde des Brömsehauses,

heute laden wir Sie herzlich zu einer Lesung mit Auszügen aus dem

Theatersolo von Lot Vekemans ein!

JUDAS

mit Niklas Schmidt (Judas) und Jan-Philip Heinzel (Inszenierung)

Am SONNTAG, 17. März 2024  um 19 Uhr

Der Kartenverkauf beginnt heute. Die Kapazitäten sind wie immer begrenzt.

Sie sollten also schnell handeln.

Kartenreservierung:

Di-Do von 9 bis 12 Uhr

Telefon: 04131-36788

Sie können die Karten per Mail bestellen

dks@deutsch-balten.de

und auch den Kartenbetrag bereits überweisen.

Die Kontonummer lautet:

Sparkasse Lüneburg

IBAN DE16 2405 0110 0057 5130 53.

Oder Sie melden Sich hier über das Anmeldeformular an!

Eintrittspreise:

Erwachsene  18 Euro

Schüler/Studenten 15 Euro

Abendkasse

Herzliche Grüße

Emmy v. Toll und Editha Kross

Judas Lesung aus dem Theatersolo von Lot Vekemans

Judas – sein Name steht wie kein anderer für Verrat. Ein Mann, der jahrhundertelang von jedem geschmäht wurde. Doch wäre ohne diesen Menschen und ohne seinen Judaskuss das Christentum nie zu einer der großen Weltreligionen geworden. Denn erst durch seinen Verrat wurde die Prophezeiung wahr. Es gibt in jedem Zeitalter Spekulationen über Judas und seine Motive. Nach zweitausend Jahren ist es an der Zeit, dass Judas selber spricht: In einer selbst inszenierten Show begeht er einen letzten Versuch, seine Tat wieder auf ein menschliches Maß zurückzubringen und sein Publikum dahin zu führen, wo es lieber nicht sein möchte: zu dem Judas in sich selbst. Niklas Schmidt (Judas) liest Auszüge aus dem Theatersolo von Lot Vekemans, Inszenierung: Jan-Philip Heinzel und Nina Heinzel Kostüm.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page